Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Element Frankfurt Airport eröffnet: Bari Gruppe bringt Starwood-Marke nach Europa

9. Oktober 2014 : | Autor: Marc Bohländer

flughafen frankfurtMünchen. In der Bankenmetropole Frankfurt am Main empfängt seit Ende August das „Element Frankfurt Airport“ Gäste. Die Münchner Bari Gruppe etablierte damit das erste europäische Haus der auf Nachhaltigkeit fokussierten Starwood-Marke. Das Haus befindet sich im neuen Stadtteil Gateway Gardens nahe des Frankfurter Flughafens.

133 Studios und Suiten

Das Hotel schreibt sich ein modernes Design, ein LEED-zertifiziertes Gebäude und ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis auf die Fahnen. Insgesamt verfügt das „Element Frankfurt Airport“ über 133 Studios und Suiten. Gerade für längere Aufenthalte biete es beste Voraussetzungen, hieß es.

Alle Zimmer sind mit Küchenzeile mit Spülmaschine, Mikrowelle sowie einer Espresso-Maschine ausgestattet. Ebenfalls inklusive: WLAN und kostenfreie Festnetztelefonate in 18 ausgewählte Länder von den USA über die Schweiz bis zu Japan und China. Getränke, Salate und Sandwiches sowie Zutaten zur Zubereitung von Speisen sind im 24-Stunden-Shop ‚Restore‘ erhältlich.

Spanisches Restaurant Limones

Als Alternative dient das spanische Restaurant Limones im Erdgeschoss des Hauses. Hier werden Tapas und ausgesuchte Weine serviert. Gästen stehen zudem zwei Tagungsräume, Espresso-Bar, Fitnesscenter und ein Raum mit Waschmaschinen und Trocknern zur Verfügung. Die Übernachtungspreise beginnen im Element Frankfurt Airport Hotel ab 109 Euro für zwei Personen.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.