Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Internationale Kölner Reisemesse startet Ende November

17. Oktober 2011 : Reisemesse | Autor: Marc Bohländer

Drei Jahre lag sie auf Eis, nun startet die Internationale Kölner Reisemesse wieder. Termin für das große Event der Reisebranche ist das erste Adventswochenende vom 25. bis 27. November 2011. Die Publikumsmesse findet in der Koelnmesse statt und ist die insgesamt 21. IKR. Man blickt bereits auf eine 20-jährige Tradition zurück, nun soll mit einem neuen Konzept daran angeknüpft werden.

Köln aus der Luft

Köln aus der Luft

In der Halle 9 werden mehr als 120 Aussteller auf einer Fläche von fast 14.000 Quadratmetern erwartet. Aus dem Rhein-Ruhr-Raum und ganz Deutschland rechnen die Veranstalter mit bis zu 25.000 Besuchern in der Domstadt. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr bei einem Eintritt von 15 Euro geöffnet. Auf der Kölner Reisemesse können sich Besucher zu neuen Trends und zu den beliebtesten Reisezielen informieren. „Schauen, informieren, erleben und buchen“ heißt das Motto in der Rheinmetropole. Verschiedenste Reisearten werden beleuchtet: zu diesen zählen Fernreise, Aktivurlaub, Städtetrips oder Wellness. Reiseveranstalter, internationale und regionale Urlaubsdestinationen, Anbieter von See- und Flusskreuzfahrten werden auf der Messe ebenso zugegen sein wie Airlines und Hotels. Rewe Touristik mit den Marken ITS, Dertour und Atlas Reisen, die Fremdenverkehrsämter der Türkei und von Marokko und die Boutique-Airline Oman Air sind als Aussteller bereits angekündigt.

 

Partnerland der Messe ist in diesem Jahr Japan. „Wir freuen uns sehr, dass wir Japan in schwieriger Zeit auf der Kölner Reisemesse präsentieren können, sagt Kirsten Schlimm, Geschäftsführerin von Intercontact, Spezialist für Gruppenreisen aus Remagen. Michael Jacoby, Veranstalter der 21. Internationalen Kölner Reisemesse sagt: „Wir stehen touristischen Destinationen auch dann bei, wenn sie von Katastrophen betroffen sind. Japan war bereits vor den Ereignissen vom Frühjahr unsere erste Wahl als Partnerland. Auch vor dem Hintergrund der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Kyoto, die 2011 seit vierzig Jahren besteht. Es ist schön, dass es nun in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Intercontact klappt, Japan als Partnerland auf der Internationalen Kölner Reisemesse zu begrüßen.“

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.