Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Kolumbien stößt mehrere touristische Projekte an

8. Mai 2012 : | Autor: Marc Bohländer

bromelie-natur-kolumbien

Bromelie (Bromeliaceae) in Kolumbien

Kolumbien setzt auf nachhaltige Entwicklung und intensiviert seine Aktivitäten in den Bereichen Umwelt, Verkehr und Tourismus. Mehrere Projekte sind angedacht. Im besonderen der natürliche Reichtum des Landes spielt bei den Projekten eine große Rolle. Mit dem nachhaltigen Modell soll der einmalige Naturraum Kolumbiens erhalten und geschützt werden. Dies berichtet Hasselkus PR in einer Pressemeldung.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Der Umweltschutz und die Nachhaltigkeit sind sogar in der Verfassung des Landes verankert. In rund 60 Artikeln geht es direkt oder indirekt um die Natur Kolumbiens. Verkehrsprojekte wie die beliebte Ciclovía in Bogotá wurden bereits in den letzten Jahren in die Tat umgesetzt. An Sonn- und Feiertagen von 7 bis 14 Uhr gehören die Hauptverkehrsadern der Stadt den Fahrradfahrern und anderen Sportlern, motorisierte Fahrzeuge sind dann nämlich verboten. In der Metropole Medellín sind Seilbahnen Teil des öffentlichen Nahverkehrs. Hier und auch in Bogotá will man zukünftig Elektrofahrzeuge einsetzen. Sogar in puncto Unterkünfte plant man nachhaltig zu wirtschaften. Seit 2005 erhalten Hotels, die eine effiziente Nutzung von Wasser und Strom nachweisen, von der Regierung das Umweltsiegel SAC (Sello Ambiental Colombiano). Auch die Mülltrennung sowie der verantwortungsvolle Einsatz chemischer Produkte wird honoriert.

Unterkünfte bekommen das grüne Siegel

Der erste Träger des grünen Siegels war das 5-Sterne-Hotel Puerta del Sol in Barranquilla, mittlerweile wurden 39 Hotels in acht Reisezielen ausgezeichnet. Das Naturerlebnis steht bei Reisen nach Kolumbien zumeist im Vordergrund. Zu den ökologisch verträglichen Reiseformen gehören zum Beispiel ein Hausboottrip auf dem Amazonas, Walbeobachtungen am Pazifik, Ausflüge mit dem Heißluftballon oder Fahrradtouren.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.