Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Mit Icelandair nach Reykjavik

30. Juni 2011 : Island | Autor: Marc Bohländer

Reykjavik ist die Hauptstadt der Insel Island im Nordatlantik. Die Insel gilt als herausragendes Urlaubsziel für Naturfreunde und Wanderer. Im Besonderen die einzige Metropole Reykjavik überzeugt jedoch auch mit einer großen und aktiven Kulturszene und vielen Sehenswürdigkeiten. Die trendige Hauptstadt eignet sich hervorragend für einen Städtetrip, berichtet Icelandair in einer Pressemeldung.

Icelandair auf Flug nach Reykjavik

Icelandair auf Flug nach Reykjavik


Hierfür hat die Fluggesellschaft nun einen guten Deal im Angebot: in der Nebensaison zwischen September und April kostet eine dreitägige Schnupperreise mit Flug und Hotel ab 339 Euro. Die Flüge gehen ab Frankfurt am Main, im Preis inbegriffen sind der Hin- und Rückflug mit Icelandair, alle Flughafensteuern und –gebühren und drei Hotelübernachtungen mit Frühstücksbüffet. Zusätzlich zum „Icelandair Superdeal“ lassen sich dann auch noch optionale Ausflüge buchen: zu diesen zählen die Blaue Lagune, der Goldene Kreis (Gullfoss Wasserfall, Geysir und Thingvellir) oder „Abenteuerliche Südküste“ für Naturfans. Der Ausflug „Ring der Sagas“ dürfte diejenigen ansprechen, die sich für die Eddas interessieren. Hier geht es nämlich in den Westen Islands zu den Originalschauplätzen der Sagen. Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt und verfügt über viele Museen: das größte ist das Nationalmuseum. In der Innenstadt wimmelt es nur so vor Läden, Boutiquen und Designershops. Zudem ist die Stadt für seine Cafés, Restaurants und sein Nachtleben bekannt.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.