Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Neues UNESCO-Weltkulturerbe Kassel Wilhelmshöhe

24. Juni 2013 : Deutschland | Autor: Vincent Sherlock
Herkules-Statue und Kaskaden auf der Kasseler Wilhelmshöhe in einer kolorierten Aufnahme vor 1903

Herkules-Statue und Kaskaden auf der Kasseler Wilhelmshöhe in einer kolorierten Aufnahme vor 1903

Deutschland hat ein neues Weltkulturerbe – den Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. Wichtigstes Wahrzeichen des Parks ist die acht Meter hohe Herkulesstatue, welche auf dem Gipfel des Bergparks steht. Mit der Eintragung als Weltkulturerbe bei der UNO-Kulturorganisation UNESCO steht der Bergpark somit unter dem gleichen Denkmalschutz wie etwa die Pyramiden von Gizeh oder die Chinesische Mauer. Laut dem Präsidenten des hessischen Landesamtes für Denkmalpflege, Gerd Weiß, sei die Freude über die Entscheidung der UNESCO groß.
Die Kulturexperten bezeichneten den Bergpark mit seinen Wasserspielen und der Statue des Herkules als ausgezeichnetes Beispiel für die Ära des europäischen Absolutismus. Gefeiert wird das neue Weltkulturerbe im Rahmes des Hessentages in Kassel und in einer gesonderten Veranstaltung während des Bergparksfestes auf der Wilhelmshöhe selbst.

Das neue Weltkulturerbe Kassel Wilhelmshöhe besuchen

Der Baubeginn der Parkanlage Wilhelmshöhe liegt im 17. Jahrhundert, jedoch zog sich die Fertigstellung über gut 150 Jahre hin. Die Kupferstatue des griechischen Halbgottes Herakles (röm. Herkules) wurde von 1701 bis 1717 nach Entwürfen des Italieners Giovanni Fransesco Guemiero errichtet.
Viele Kunstexperten bezeichnen die Statue als erste künstlerisch gestaltete Großfigur und damit sogar als Vorläufer der Freiheitsstatue in New York. Schon seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts sollte die Wilhelmshöhe als Weltkulturerbe eingetragen werden, jedoch wurden im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands zunächst Kultur- und Naturdenkmäler in den neuen Bundesländern bevorzugt.
Wer das neue Weltkulturerbe noch nicht kennt und nun unbedingt die Kasseler Wilhelmhöhe erleben will, findet auf Unterkunft.de zahlreiche Angebote für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in und um Kassel.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.