Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Skiurlaub am Lake Tahoe

28. November 2011 : Lake Tahoe | Autor: Marc Bohländer

Skiurlaub am Lake Tahoe

Skiurlaub am Lake Tahoe

In Europa findet man es nicht mehr besonders oft, in den Vereinigten Staaten von Amerika hingegen schon: hier lässt sich ein Winter- beziehungsweise Skiurlaub ohne große Menschenmassen verbringen. Am Lake Tahoe im Zephyr Cove Resort winkt eine Unterkunft fernab vom Trubel überfüllter Skiorte, berichtet Aramark Parks and Destinations in einer Pressemitteilung.

Der See liegt auf den Territorien der beiden US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada und ist rund 497 Quadratkilometer groß. Damit ist der Lake Tahoe der größte Bergsee Nordamerikas. Die Unterkunft bietet sowohl die Ruhe einer atemberaubenden Gebirgslandschaft als auch den leichten Zugang zu einem Skigebiet der Extraklasse. Die Wintersportdestination liegt auf einer Höhe von 1.900 Metern und verzeichnet rund 300 Sonnentage und einen jährlichen Schneefall von neun Metern. Das Zephyr Cove Resort befindet sich im Süden des Lake Tahoe und wird von Besuchern der Sierra Nevada frequentiert. Zu dieser Gruppe zählen Wintersportler wie Skifahrer und Snowboarder. Das Haus liegt nur wenige Schritte entfernt vom Ufer des Sees und verfügt über rustikale Zimmer und Blockhütten. Sie sind komfortabel ausgestattet und ruhig gelegen. Von dieser Basis aus lassen sich perfekt Trips in die umliegenden Skigebiete unternehmen. Nur rund zehn Minuten benötigt man mit dem Shuttlebus in der zweitgrößte Skigebiet der USA, Heavenly. Hier finden Skifahrer und Snowboarder aller Klassen ein geeignetes Gelände vor. Auch im zweiten Skigebiet Northstar existieren tolle Abfahrten, die für ein besonderes Skivergnügen bürgen. Ein Zentrum mit Restaurants, Bars und Geschäften lädt zum Entspannen ein. Von der Ski Run Marina erreicht man die Pisten von Northstar vom 10. Januar bis 5. April 2012 dienstag- und donnerstagmorgens mit einem echten Mississippi-Schaufelraddampfer, der über den See schippert.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.