Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Spartipps für den Skiurlaub

27. Oktober 2017 : Skiurlaub | Autor: André Wegmann

Familien mit Kindern zahlen für eine Woche Skiurlaub in den Alpen häufig Preise, für die man auch einen gut ausgestatteten Gebrauchtwagen bekommt. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie bei Ihrem kommenden Winterurlaub zumindest ein bisschen sparen können.

Skiurlaub in Österreich

Skiurlaub in Österreich

Anreise, Unterkunft, Verpflegung, Skipass, Ausrüstung und noch einiges mehr – ein Skiurlaub in Österreich geht schnell ins Geld und eine vierköpfige Familie legt für eine Woche Wintersportspaß in den Alpen häufig ein paar tausend Euro auf den Tisch. Damit am Ende des Urlaubs nicht totale Ebbe auf dem Konto herrscht, geben wir Ihnen hier einige Tipps, mit denen Sie Geld sparen können.

Die günstigste Anreisemöglichkeit bietet in der Regel das Auto. Es lohnt sich aber auch zu gucken, ob eine Anreise mit dem Fernbus möglich ist, die immer häufiger Skigebiete anfahren. Am meisten sparen können Sie bei der Unterkunft, indem Sie auf ein teures Hotel verzichten und nach einer günstigen Ferienwohnung bzw. einem Ferienhaus Ausschau halten. Auf unserer Seite finden Sie entsprechende Angebote. Eine Unterkunft etwas außerhalb des Skigebiets ist in der Regel noch günstiger. Während beim Skipass höchstens durch eine Familienkarte Einsparungspotential vorliegt, lohnt es sich, die Skiausrüstung zu leihen statt zu kaufen. In allen Wintersportdestinationen gibt es Skiverleihe, die alles anbieten, was zum Skispaß benötigt wird. Bei einer vorherigen Onlinebuchung locken zusätzlich satte Rabatte. Was die Skischule angeht, empfehlen sich Gruppen- statt Einzelkurse.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.