Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Wanderfahrten durch das sächsische Elbland

17. Juni 2014 : | Autor: Marc Bohländer

Schloss MoritzburgMeißen. Die Sommersaison ist da und der Tourismusverband Sächsisches Elbland bietet ab sofort Wanderfahrten durch die malerische Landschaft vor den Toren Dresdens an. Die Erweiterung des touristischen Angebotes beinhaltet Postkutschen-Fahrten und geführte Radtouren ab Moritzburg. Dies teilte der Verband nun mit.

Wechselspiel zwischen Natur und Kultur

Die Landschaft rund um die Landeshauptstadt Dresden ist gekennzeichnet vom Wechselspiel zwischen Natur und Kultur. Prägnantes Beispiel dafür ist das Schloss Moritzburg. Besucher des einstigen Jagd- und Lustschlosses von August dem Starken schätzen auch die nahen Spazier- und Radwanderwege der Moritzburger Kulturlandschaft.

Die neuen Postkutschen-Touren starten direkt ab Moritzburg. Es lassen sich sowohl Halb- oder Ganztagsausflüge buchen. Als Vorbild für das Fahrzeug für zwölf Personen diente die königlich-sächsische Postkutsche (Typ Mail Coach). Besondere Elbland-Attraktionen lassen sich auch mit dem Fahrrad erkunden. Im Sächsischen Elbland wurde dazu eine E-Bike-Verleihung etabliert. Am 16. Juli steht eine Tour unter dem Motto „Moritzburger Kulturlandschaft & Radebeuler Weinlust“ an.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.