Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Bis 2022: Stadt D├╝sseldorf baut zahlreiche neue Hotels

5. November 2018 : d├╝sseldorf | Autor: Brigitte Niemeier

Blick auf die Altstadt von D├╝sseldorf

Bis zum Jahr 2022 soll das ├ťbernachten in D├╝sseldorf deutlich einfacher werden, denn es entstehen bis zu 29 neue Hotels in der Stadt im Ruhrgebiet. Dies entspricht einem Betten-Zuwachs von rund 40 %.

Hintergrund des Zuwachses

Die Stadt D├╝sseldorf und ihr Oberb├╝rgermeister sind stolz auf diese Entwicklung, dass die Zahl der ├ťbernachtungen in den letzten Jahren um rund 44 % angestiegen sei. Diesem Umstand m├Âchte man mit dem Neubau von Hotels Rechnung tragen.

Erste Hotels schon 2018 fertig

Bereits in diesem Jahr sollen schon zwei der genannten Hotels fertiggestellt werden. Die Rede ist hier von je einem Hotel in der K├Â-Galerie und in der Bonner Stra├če. Weitere Hotels befinden sich schon jetzt im Bau oder durchlaufen gerade die Genehmigungsphasen. Der Gesch├Ąftsf├╝hrer der D├╝sseldorf Tourismus GmbH sieht dem Vorhaben entspannt entgegen, denn es zeige ganz deutlich wie beliebt D├╝sseldorf sowohl bei Gesch├Ąftsleuten, als auch bei Touristen sei.

Bleiben kleinere Hotels auf der Strecke?

Diese Frage stellen sich zurecht die Eigent├╝mer der zahlreichen Familienunternehmen in und um D├╝sseldorf. Einige der H├Ąuser werden seit Jahren als Familienbetrieb gef├╝hrt, werden aber sicherlich St├╝ck f├╝r St├╝ck aussterben. Grund hierf├╝r sind die Zimmerpreise, die in den gro├čen Hotels geboten werden. Bei einem Preis unter 48 Euro pro Nacht kann keiner der kleineren Hotels mithalten, wenn kostendeckend gearbeitet werden soll. Selbst wenn zu Messezeiten die Preise f├╝r ein Hotelzimmer nahezu explodieren, kann dieser Boom das komplette restliche Jahr nicht kompensieren. Als Gast in einem Hotel in D├╝sseldorf sollte man daher nicht nur den Preis sehen, sondern auch das Engagement, das dahinter steckt.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.