Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Frankfurter Hotelmarkt boomt weiterhin – 10.000 neue Betten

29. Juli 2019 : Deutschland | Autor: Yvonne Cremerius

Die Zahlen in Frankfurt sprechen f√ľr sich: Immer weiter steigt die Anzahl der √úbernachtungen in der Stadt. Jetzt konnte Frankfurt am Main zuerst mehr als 10 Millionen √úbernachtungen f√ľr sich verbuchen und ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht. Viele Hotelketten und Investoren erkennen den Bedarf und vergr√∂√üern das Angebot. Rund 10.000 Betten sollen im Jahr 2020 noch mit dazukommen, damit der Bedarf gedeckt werden kann.

Frankfurt

Prognose f√ľr Frankfurt: Steigende Besucherzahlen

Zum allerersten Mal wurde die Zahl der 10 Millionen bei den Übernachtungen in der Stadt in Frankfurt am Main im Jahr 2018 geknackt. Die aktuellen Zahlen des ersten und zweiten Quartals zeigen ganz deutlich, dass noch kein Ende der steigenden Besucherzahlen in Sicht ist. Denn jetzt wurde auch bekanntgegeben, dass im ersten Quartal ein Zuwachs von 5,3 Prozent bei den Übernachtungen verzeichnet wurde. Die Zahlen des zweiten Quartals bestätigen den Trend und zeigen weiterhin ganz deutlich, dass der Geschäftstourismus in Frankfurt wie zu erwarten besonders stark vertreten ist. Gut 45 Prozent aller Übernachtungen in der Bankenstadt Frankfurt kommen von internationalen Gästen. Selbst ein schwächeres Messejahr wie es 2018 der Fall war, kann dieser Entwicklung keinen Abbruch tun. Gerade bei einer Geschäftsreise ist Frankfurt als Standort von großer Bedeutung.

Zwei neue Hotels haben jetzt schon im Jahr 2019 er√∂ffnet und noch vier weitere werden bis zum Jahresende Besucher empfangen. Im Jahr 2020 reagieren die Anbieter sehr stark auf den zunehmenden Bedarf. √úber 20 neue Hotels sollen er√∂ffnet werden, sodass die Kapazit√§t der Stadt um 10.000 Betten steigen wird. In diesem Jahr f√§llt der Zuwachs mit 2.000 zus√§tzlichen Betten im Vergleich geringer aus. Im Durchschnitt kostete eine Nacht in Frankfurt am Main √ľbrigens 69,60 Euro im Jahr 2018. Die Preise gingen damit zur√ľck – wichtig ist auch die Erkenntnis, dass in der Stadt Unterk√ľnfte f√ľr jedes Budget zu finden sind.

 

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.