Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Hotellerie in Abu Dhabi boomt

31. Mai 2012 : | Autor: Marc BohlÀnder

abu-dhabi-schaich-zayid-moschee

Schaich-Zayid-Moschee – Touristenmagnet in Abu Dhabi

Die Hotels in Abu Dhabi erlebten im ersten Quartal des Jahres einen regelrechten Boom. Vom wichtigen Kernmarkt Europa aus konnte ein krÀftiges Wachstum verzeichnet werden. Vor allem die Anzahl deutscher HotelgÀste stieg an. Dies berichtet Abu Dhabi Tourism & Culture Authority in einer Pressemeldung.

Starker Anstieg bei Übernachtungen

Insgesamt 27.751 deutsche Urlauber (plus 46 Prozent) trugen in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 zu einer 40-prozentigen Steigerung der Übernachtungen auf nun 114.006 GĂ€ste bei. Der imposante Anstieg der Zahlen könne mit einer signifikanten Erweiterung des Flugangebots der nationalen Fluggesellschaft Etihad Airways sowie den neuen Verbindungen der deutschen Fluggesellschaft airberlin erklĂ€rt werden, sagt Detlef Haner, Country Manager fĂŒr den deutschsprachigen Markt der Abu Dhabi Tourism & Culture Authority. Hohe ZuwĂ€chse wurden auch von den MĂ€rkten aus Österreich und der Schweiz vermeldet. In Abu Dhabi zĂ€hlte man 2.719 HotelgĂ€ste aus Österreich: dies bedeutet eine Steigerung von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, aus der Schweiz kamen mit 3.135 HotelgĂ€sten sogar 48 Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr 2011. Der Anstieg bei den Übernachtungen aus der Alpenrepublik betrug 18 Prozent, bei den Schweizer Urlaubern sogar satte 60 Prozent.

Sportevents und Gourmetfestival ziehen Besucher an

Im Zuge des rasanten Anstiegs der Zahlen werden internationale Sportevents wie das HSBC Golf Championship sowie kulturelle Veranstaltungen wie etwa das Gourmet Abu Dhabi Festival angefĂŒhrt. Die Feste sorgen fĂŒr mehr Touristen in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. „Die Produktentwicklung Abu Dhabis ist perfekt auf den deutschsprachigen Markt zugeschnitten“, so Detlef Haner. „Die Hotellerie befindet sich weiterhin im Wachstum, zahlreiche Hoteleröffnungen gewĂ€hrleisten hohen Komfort und erstklassigen Service fĂŒr die GĂ€ste. Zudem profitiert Abu Dhabi von dem gesteigerten Angebot der Reiseveranstalter.“ In den ersten drei Monaten des Jahres zĂ€hlte man bereits 1,7 Millionen Übernachtungen.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.