Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Mecklenburg-Vorpommern steigert Anteil an den Urlaubsreisen der Deutschen

21. M├Ąrz 2014 : | Autor: Marc Bohl├Ąnder

Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsdestination ist in.

Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsdestination ist in.

Rostock. Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsdestination ist in. Das belegt die aktuelle Reiseanalyse 2014 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR). Demnach konnte das Bundesland im Nordosten den Abstand zum Spitzenreiter verk├╝rzen. Dies teilte der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. mit.

ÔÇ×Nordosten holt weiter auf“

Am ersten Messetag der weltgr├Â├čten Reisemesse ITB in Berlin kam die frohe Kunde: Mecklenburg-Vorpommern konnte den Anteil an den Urlaubsreisen der Deutschen (ab f├╝nf Tagen Dauer) vergr├Â├čern. 2012 verzeichnete man noch einen Marktanteil von 5,5 Prozent, im letzten Jahr lag man bei 5,9 Prozent. Das erstplatzierte Bayern weist 6,0 Prozent auf.

J├╝rgen Seidel, Pr├Ąsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, sagte: ÔÇ×Der Nordosten holt weiter auf. An der Spitze der beliebtesten deutschen Reiseziele gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, und Bayern sp├╝rt den hei├čen Atem von Mecklenburg-Vorpommern im Nacken.“ Zudem konnte man die norddeutschen Verfolger Schleswig-Holstein mit 4,1 Prozent (2012: 4,3 Prozent) und Niedersachsen mit 3,8 Prozent (2012: 4,4 Prozent) auf Distanz halten.

ÔÇ×Das Ergebnis gibt der Branche R├╝ckenwind f├╝r die neue Saison. Nach dem zweitbesten Jahresergebnis 2013 wollen wir auch 2014 wieder mehr als 28 Millionen ├ťbernachtungen erreichen“, so Seidel.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.