Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Sauberkeit ist oberstes Gebot bei der Ferienunterkunft

11. September 2018 : Ferienwohnug | Autor: Brigitte Niemeier

Ob man nun in einem Sterne-Hotel, einer Pension oder in einer der zahlreichen Ferienwohnungen weltweit seinen Urlaub verbringt, ist vollkommen egal, denn die Sauberkeit steht bei den GĂ€sten auf Platz eins. Woran kann man erkennen, ob das Feriendomizil ordnungsgemĂ€ĂŸ gereinigt ist?

KĂŒche

Sauberkeit bei der Ferienunterkunft sollte man auch sehen können

Bett

Es sollte frisch bezogen sein und unter dem Laken muss zwingend ein Matratzenschonbezug liegen, denn dies garantiert, dass auch die Matratze hygienisch rein ist. Die Kissen sollten möglichst ĂŒber einen waschbaren hygienischen Zwischenbezug verfĂŒgen.

Geruchstest

Sauberkeit kann man riechen. Riecht es in den RĂ€umen muffig, dann deutet dies auf nicht gewaschene VorgĂ€nge, verschmutzte Teppiche und dergleichen hin. Sollte es im Zimmer nach Schimmel riechen, dann versteckt der sich meist hinter MöbelstĂŒcken.

Badezimmer

Toilette, Dusche und Badewanne sollten sauber riechen, denn dann sind meist auch die Rohre von Haaren und anderem Schmutz befreit. Die Fliesen sowie die Duschabtrennungen sollten keinen Kalk aufweisen und die Metallscharniere der Toilettendeckel sollten sauber sein.

Fußboden

Unter den Möbeln sollten sich keine StaubmĂ€use aufhalten und der Boden sollte fleckenfrei sauber sein. RĂ€nder rund um MĂŒlleimer, ToilettenbĂŒrste und Co. zeigen dem Gast, dass hier nur oberflĂ€chlich gereinigt wurde.

Rundum-Check

Die Unterkunft sollte einen gepflegten Eindruck machen. VerdĂ€chtig sind defekte Steckdosen, fleckige WĂ€nde, eingerissene VorhĂ€nge und zersplitterte Fußbodenleisten. Jedoch kann trotz dieser MĂ€ngel das Zimmer gut und sauber sein.

Was kann man als Gast tun?

Man sollte möglichst sofort, aber höflich das Personal oder den Vermieter auf den Mangel aufmerksam machen. So hat der Betreiber eine faire Chance den Mangel zu beseitigen. Geschieht jedoch nichts, dann kann man sich beim Reiseveranstalter beschweren und einen Nachlass auf den Reisepreis verlangen.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.