Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Urlaub auf dem Bauernhof: Landtourismus mit positiver Entwicklung

21. Februar 2012 : Ferienhaus | Autor: Marc Bohländer

Urlau auf dem Bauernhof

Urlau auf dem Bauernhof: Landtourismus mit positiver Entwicklung

Urlaub auf dem Bauernhof liegt im Trend. Dies ist das Ergebnis der erstmals online erhobenen Saison-Umfrage 2011. Landurlaub und Urlaub auf dem Bauernhof seien beliebt wie eh und je, die Ums√§tze wachsen stetig. Dies berichtet die Bundesarbeitsgemeinschaft f√ľr Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. in einer Pressemitteilung.

Im Rahmen der Online-Erhebung wurden Anbieter von Unterk√ľnften im l√§ndlichen Raum in ganz Deutschland zu ihrer Auslastung und Buchungssituation interviewt. 44 Prozent der Befragten gaben eine bessere oder sogar viel bessere Auslastung ihrer Unterk√ľnfte im Vergleich zum Vorjahr an. Nahezu die H√§lfte der Anbieter von Ferienwohnungen und Ferienh√§usern seien an √ľber 160 Tagen im Jahr belegt. 2006 erfasste man die Daten erstmals: seitdem stieg die durchschnittliche Belegung der Ferienwohnungen und -h√§user von 147 auf 162 Tage und die durchschnittliche Belegung der G√§stezimmer von 126 auf 144 Tage. Dies habe vor allem mit der verbesserten Auslastung w√§hrend Ostern und Pfingsten zu tun, hei√üt es. Bauern-, Winzer- oder Reiterh√∂fe entdecken vermehrt den Tourismus als zweites Standbein und erf√ľllen so die wachsende Nachfrage nach der Urlaubsform im l√§ndlichen Raum. Die Bundesarbeitsgemeinschaft f√ľr Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland f√ľhrt die Saison-Umfrage einmal j√§hrlich durch. 570 Gastgeber aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen in diesem Jahr teil. Der Landtourismus ist j√§hrlich f√ľr rund 1,1 Milliarden Euro Umsatz und √ľber 24 Millionen √úbernachtungen verantwortlich. Dies entspricht einem Marktanteil von 6 Prozent am gesamten deutschen Inlandstourismus.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.