Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Wo Urlaub trotz Corona diesen Sommer vielleicht möglich sein wird

14. Mai 2020 : Corona | Autor: Tobias Kurz

Die Coronavirus-Pandemie scheint in den meisten europäischen Ländern unter Kontrolle gebracht zu sein. Dementsprechend werden voraussichtlich in den kommenden Tagen und Wochen die Grenzen zwischen den Staaten Europas wieder geöffnet. Und auch die Tourismusindustrie fährt vielerorts schrittweise ihre Aktivitäten hoch. Wir zeigen, wie die Chancen auf einen Sommerurlaub dieses Jahr in den wichtigsten Urlaubsländern stehen.

Mallorca Cala Deia

Ist Urlaub auf Mallorca diesen Sommer realistisch?

Urlaub trotz Corona in Frankreich

Hinter einem Sommerurlaub in Frankreich stehen aktuell noch viele Fragezeichen. Ab Mitte Juni sollen zwar wieder die Grenzen ge√∂ffnet werden. Welche Form von Urlaub nach der Grenz√∂ffnung m√∂glich sein wird, ist derzeit aber noch v√∂llig unklar. Die franz√∂sische Regierung will erst Ende Mai entscheiden, ob im Juni wieder Caf√©s, Restaurants und Bars √∂ffnen d√ľrfen. Auch die Str√§nde des Landes bleiben bis mindestens 1. Juni geschlossen.

Urlaub trotz Corona in Griechenland

Im Gegensatz zu Italien und Spanien war Griechenland deutlich weniger von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Das Land wird deshalb am 1. Juli wieder f√ľr Touristen aus dem Ausland ge√∂ffnet. Bereits am 1. Juni beginnt die schrittweise Wiederer√∂ffnung von Hotels, Restaurants, Caf√©s und Freizeitparks. Unklar ist jedoch noch, ab wann wieder Fl√ľge von Deutschland nach Griechenland angeboten werden. Au√üerdem steht noch nicht fest, unter welchen genauen Bedingungen Touristen ab Juli in das Land an der √Ąg√§is einreisen d√ľrfen.

Tipp: Die besten Ferienwohnungen und -häuser in Griechenland.

Urlaub trotz Corona in Italien

Italien ist das neben Spanien und Frankreich am st√§rksten von der Coronavirus-Pandemie betroffene Land innerhalb der EU. Dementsprechend massiv sind nach wie vor die landesweiten Beschr√§nkungen. Eine √Ėffnung von Hotels, Restaurants und Museen ist derzeit nicht absehbar. Ob ein Sommerurlaub in Italien in diesem Jahr m√∂glich sein wird, steht gegenw√§rtig in den Sternen.

Reiseveranstalter sehen sich aktuell nicht in der Lage, Sommerurlaub in Bella Italia anzubieten. Die Regierung in Rom will die touristische √Ėffnung des Landes von der weiteren Entwicklung der Infektionszahlen abh√§ngig machen.

Urlaub trotz Corona in √Ėsterreich

√Ėsterreich k√∂nnte dieses Jahr eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen werden. Da die Alpenrepublik die Coronavirus-Epidemie relativ gut in den Griff bekommen hat, werden die Grenzen zu den Nachbarl√§ndern in den kommenden Tagen schrittweise ge√∂ffnet. An der Grenze zu Deutschland sollen ab dem 15. Mai nur noch stichprobenartige Kontrollen durchgef√ľhrt werden. Einen Monat sp√§ter soll wieder uneingeschr√§nkte Reisefreiheit zwischen den beiden L√§ndern herrschen.

Die √∂sterreichische Bundesregierung strebt derzeit den Abschluss einen bilateralen Reiseabkommens mit Deutschland an, um die f√ľr die heimische Tourismuswirtschaft so wichtigen deutschen G√§ste in diesem Sommer ins Land holen zu k√∂nnen. Momentan ist aber noch unklar, wie ein Urlaub in √Ėsterreich aussehen k√∂nnte.

Urlaub trotz Corona in Spanien

Auch Spanien z√§hlt zu den am st√§rksten von der Pandemie betroffenen L√§ndern weltweit. Dementsprechend d√§mpft die Regierung in Madrid die Erwartungen der heimischen Tourismusindustrie und aller Touristen, die den Sommer gerne in Spanien verbringen w√ľrden. Das Land werde die touristischen Aktivit√§ten erst dann wieder aufnehmen, wenn es Garantien f√ľr au√üerordentlich sichere Bedingungen gebe, verlautbarte die Regierungssprecherin. Wann diese Garantien gegeben seien, kann derzeit niemand absch√§tzen.

F√ľr die Wiederaufnahme des Tourismus hat die Regierung einen Stufenplan vorgestellt. So d√ľrfen Hotels seit dem 11. Mai unter strengen Auflagen √∂ffnen. Auch Bars und Restaurants d√ľrfen ab diesem Datum in ihren Au√üenbereichen eine begrenzte Zahl an G√§sten empfangen. Ab Ende Mai sollen die Innenbereiche folgen, ebenfalls mit Obergrenzen f√ľr die Belegung. Am 8. Juni sollen die Str√§nde wieder √∂ffnen d√ľrfen, sofern Sicherheits- und Abstandsbedingungen eingehalten werden. W√§hrend dieser √úbergangszeit sind Reisen nur innerhalb der Inseln oder Provinzen erlaubt.

Ab wann deutsche Urlauber wieder nach Spanien einreisen d√ľrfen, ist derzeit noch nicht gekl√§rt. Wie auch in Deutschland k√∂nnten Ferienh√§user und -wohnungen erstmal die gefragtesten Unterk√ľnfte in Spanien sein.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.