Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
Unterkunft eintragen
und 
profitieren!
Jetzt eintragen

Erstellen Sie noch heute eine exklusive Online-Präsentation für Ihre Unterkunft!

Zugpferd f├╝r die ganze Branche: Unterkunftsportal Airbnb mittlerweile gut 10 Milliarden US-Dollar wert

24. M├Ąrz 2014 : | Autor: Vincent Sherlock

unterkunft-news-logoEgal ob in den USA oder auf der ganzen Welt: Immer mehr Reisende suchen sich statt eines Hotelzimmers eine private Unterkunft ├╝ber Portale wie Unterkunft.de oder Airbnb. Dabei bieten Privatleute ihre eigenen Wohnungen oder Zimmer zur Miete an (Airbnb) oder vermieten private Ferienwohnungen oder Ferienh├Ąuser (Unterkunft.de). Airbnb ging erst 2008 an den Start und ist inzwischen gut 10 Milliarden US-Dollar (ca. 7,2 Millarden Euro) wert.

Das Portal ist derzeit auf der Suche nach neuen Geldgebern f├╝r Mittel in H├Âhe von 400 bis 500 Millionen US-Dollar. Rechnet man die Anteile, welche die neuen Investoren erhalten w├╝rden, mit der Investitionssumme gegen und vergleicht diesen Wert mit dem ganzen Unternehmen, kommt man auf einen Unternehmenswert von ├╝ber 10 Milliarden US-Dollar. Damit w├Ąre Airbnb eines der teuersten Start-Up-Unternehmen der Welt.

Airbnb teilweise mehr wert als gro├če Premium-Hotelketten

Mit der Bewertung in dieser H├Âhe braucht sich Airbnb nicht vor den gr├Â├čten Hotelketten verstecken. Die Wyndham Group kommt mit gut 7500 H├Ąusern auf der ganzen Welt derzeit auf einen Unternehmenswert von 9,4 Milliarden US-Dollar, die Hyatt Hotels kommen auf gut 8,4 Milliarden US-Dollar.

Airbnb listet derzeit etwa 600.000 Angebote zur Vermietung, im Schnitt sind die privaten Vermieter dabei bis zu dreimal billiger als die Hotels der Premiumketten.
Das Portal ver├Âffentlicht keine Umsatzzahlen, Haupteinnahmequelle beim Gesch├Ąftsmodell von Airbnb die Provisionen, welche f├╝r die Vermittlung von Unterk├╝nften berechnet werden.

Unterkunft.de bietet im Gegensatz zu Airbnb auch Flatratemodelle an, bei denen die Vermieter pro Jahr einen Festpreis bezahlen und so auf Provisionen verzichten k├Ânnen.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.